Startseite zum Kontaktformular Telefon zum Menü
Facebook Instagram
Übersicht / „STARKE FRAUEN - STARKES LAND“ - Glücksgriff Bauernhof

Seminar
„STARKE FRAUEN - STARKES LAND“ - Glücksgriff Bauernhof

Wir laden Sie als Bäuerin und/oder Unternehmerin herzlich dazu ein! Sie werden Teil einer spannenden und auch unterhaltsamen Veranstaltung mit Denkanstößen und Anregungen für Ihr Leben auf dem landwirtschaftlichen Betrieb. Sie erfahren, warum der Bauernhof ein Glücksgriff ist (oder sein kann) und wie Sie das Zusammenleben mit mehreren Generationen nicht nur als Herausforderung, sondern auch als Bereicherung erleben können. Sie treffen bekannte und „neue“ Kolleginnen aus der Landwirtschaft und haben genügend Gelegenheit, sich mit ihnen auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen. Und Sie nehmen viele Impulse und Motivation für Ihren landwirtschaftlichen Alltag mit seinen täglichen Herausforderungen mit auf Ihren Hof.

Dipl.-Ing. agr. Rolf Brauch kennt sich bestens mit den Problemen von bäuerlichen Familien aus und wird Sie mit seinem Impulsvortrag auf das Motto „STARKE FRAUEN - STARKES LAND“ einstimmen. Christine Wunsch, Bäuerin, Mutter von vier Kindern und dabei aktiv als Autorin, Seminarleiterin und Rednerin, kennt die Belastungen des Familienalltags ebenso gut wie die Herausforderungen eines landwirtschaftlichen Betriebs oder regionalen Unternehmens. Voller Power und Empathie für Frauen und die Landwirtschaft wird sie aufzeigen, wie der Bauernhof trotz all der Herausforderungen zum Glücksgriff werden und wie frau auf dem Bauernhof nicht nur Obst und Gemüse, sondern auch persönliche Erfüllung ernten kann.

-------------------------------------------------- -------------

Projekt STARKE FRAUEN - STARKES LAND

Familie, landwirtschaftlicher Betrieb und persönliche Herausforderungen - nur mit viel Power und aus eigener Überzeugung können Sie als Bäuerin und/oder Unternehmerin das alles bewältigen. Sie wechseln ständig von einer Rolle zur anderen, von der Unternehmerin zur Partnerin, von der (pflegenden?) (Schwieger)tochter zur fürsorglichen Mutter, und, und, und: Immer balancieren Sie auf dem Grat zwischen dem Erfüllen von sozialen und wirtschaftlichen Aufgaben und persönlicher Überlastung.

Unterstützung bietet das Projekt STARKE FRAUEN - STARKES LAND. Mit Veranstaltungen zu unterschiedlichen ökonomischen und sozialen Fragestellungen will es Bäuerinnen und Unternehmerinnen im ländlichen Raum stärken. Der Austausch mit Frauen in ähnlicher Lebenssituation ermöglicht Kontakte und soll dabei helfen den vielschichtigen Alltag zu meistern. Das Projekt wird gefördert vom Ministerium für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg.

Referent:innen

Rolf Brauch, Regionalbeauftragter d. Kirchlichen Dienstes auf dem Lande für Nordbaden a. D.
Christine Wunsch, Bäuerin, Mutter von vier Kindern, Autorin, Seminarleiterin und Rednerin

Kosten

10 € für Mitglieder im LandFrauenverband Südbaden
15 € für Nichtmitglieder
inklusive Getränke und Verpflegung

Termine

Mo, 24. Oktober 2022 09:30 Uhr - 16:30 Uhr

Veranstaltungsort
Kurhaus Titisee
79822 Titisee-Neustadt

Weitere Informationen
Veranstaltung für Bäuerinnen und/oder Unternehmerinnen
Jetzt Anmelden

Anmeldung

Zur Durchführung der Veranstaltung benötigen wir folgende Angaben:
- Datum und Titel der Veranstaltung
- Name Vorname, Anschrift, Telefon und E-Mail
- LandFrauenverein (falls Mitglied)

Sie erhalten ca. zwei Wochen vor der Veranstaltung eine Anmeldebestätigung per Mail mit weiteren Infos.
Die Anmeldungen werden nach der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Sollte die Veranstaltung ausgebucht sein, werden Sie informiert. Mit Ihrer Anmeldung akzeptieren Sie diese Teilnahmebedingungen. Ausführliche Hinweise zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erhalten Sie mit der Anmeldebestätigung.

Rücktritt

Bei Rücktritt innerhalb von 10 Kalendertagen vor der Veranstaltung stellen wir Ihnen 5 € (evtl. zzgl. Verpflegungskosten) in Rechnung, falls keine Ersatzteilnehmerin von der Warteliste nachrücken kann. Bei Nichterscheinen am Veranstaltungstag ist die komplette Teilnahmegebühr (evtl. zzgl. Verpflegungskosten) fällig.

Downloads